DEUTSCHE BAHN

Mobilität erleben

„Wir gestalten die Mobilität in Deutschland.“ – So lautet das große und spannende Vorhaben, dem sich die Deutsche Bahn verpflichtet hat. Und damit begann 2015 unser gemeinsamer Weg, den Personenverkehr in diesem Umwandlungsprozess ein Stück zu begleiten. Aus der Idee für eine Veranstaltungsreihe, die genau diesen Wandel sicht- und greifbar macht, entstand das Format „Mobilität erleben“. Ein Multiplikatorenevent, bei dem der Name Programm ist. Jedes Jahr stehen die Dienstleistungen und Produkte im Mittelpunkt, die kurz zuvor oder gerade neu im Markt angekommen sind.

Im Jahr 2015 drehte sich alles um das Erleben im Zug. Wortwörtlich, denn der ICE selbst wurde zum Erlebnisort. Während der Fahrt konnten die Teilnehmer die neuen Services und Produkte live ausprobieren, den Entwicklern und Experten persönlich Fragen stellen und Feedback geben. Eine ganz neue Form der Interaktion auf Augenhöhe. Auch für Mobilität erleben 2016 waren die Kerninhalte live am Veranstaltungsort erlebbar. So konnten die Stakeholder am „Zukunftsbahnhof" Berlin Südkreuz während des laufenden Bahnhofbetriebes die viele Innovationen testen und ausprobieren.

2017 erreichte die Bahn einen Meilenstein in ihrem Veränderungsprozess. Daher wurden hier zum ersten Mal neben den aktuellen Neuerungen auch strategische Themen mit einem Zeithorizont von bis zu drei Jahren präsentiert, an denen die Bahn konkret arbeitet.

Von Jahr zu Jahr stiegen die Teilnehmerzahlen kontinuierlich an und liegen inzwischen bei rund 150 Personen. Dabei sind über 50% „Wiederholungstäter“.

Ein Erfolg für die Initiatoren und ein besonders Projekt für uns, in dem wir eine hohe inhaltliche Akzeptanz durch die DB erfahren und so nicht nur jährlich das Konzept entwickeln sondern auch stark inhaltlich involviert sind. Das Vertrauen, das sich über die Jahre unserer Zusammenarbeit entwickelt hat, bildet das Fundament in diesem Projekt.

Zurück zur Übersicht